Mädchen gehören zu MINT.

*** INFO-NACHMITTAG AM 16.08. FÄLLT AUS!! ***

Das MINsTitut geht in Elternzeit und strukturiert sich um.

Im nächsten Schuljahr finden keine laufenden Kurse statt.

In Kürze informieren wir hier über unsere weiteren Aktivitäten.

Ich möchte den Newsletter abonnieren.


Wofür wir stehen

Wir sind der Überzeugung, dass ein nachhaltiges Training in den MINT-Fächern neben dem fachlichen Training einen weiteren wichtigen Bestandteil hat: ein Persönlichkeitstraining, das junge Frauen gezielt dazu ermutigt und ermächtigt, ihr Potential im mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereich auszuschöpfen.

Präsentation und Rhetorik
– Wir stärken Schülerinnen darin, ihre eigenen Lösungsansätze zu formulieren und selbstbewusst zu vertreten. Wir üben gemeinsam mit ihnen, inhaltliche Fragen präzise zu formulieren und mathematische, technische und naturwissenschaftliche Inhalte zu diskutieren und zu präsentieren.

Netzwerken und Kooperation – Wir möchten, dass die Schülerinnen ihre Arbeit und ihre Ideen genug wertschätzen, um sie anderen anzubieten. Wir unterstützen sie darin, ihre Ansätze selbstbewusst nach außen zu tragen. Sie lernen, in einen gleichberechtigten Austausch zu treten und sich Kooperation zu Nutze zu machen.

Geschlechterrollen hinterfragen – Gerade im naturwissenschaftlich-technischen Bereich gibt es starke Geschlechterstereotype, was Kompetenz und Interesse angeht. Wir möchten diese mit den Schülerinnen spielerisch sichtbar machen und hinterfragen, um so bestehende Hürden abzubauen.

Vorbilder – Junge Frauen brauchen weibliche Vorbilder, die im naturwissenschaftlich-technischen Bereich erfolgreich und mit Selbstbewusstsein dabei sind. Wir machen solche Vorbilder sichtbar.