Am 27. und 29. Januar haben wir für zwei Aktionsnachmittage die IGS Nordend besucht. Dort haben wir mit einer aufgeweckten Gruppe von 8 interessierten Mädels jeweils drei Stunden an spannenden Aufgaben rund um die Themen digitale Welt und Robotik intensiv gearbeitet. Am ersten Nachmittag haben wir dazu erst einmal herausgefunden, wie ein Computer denkt und wie man ihm Befehle geben kann, sodass wir dies im Anschluss an unseren Robotern mbot und Bob3 ausprobieren konnten.

Am zweiten Nachmittag haben die Mädels dann in Zweiergruppen an eigenen größeren Projekten gearbeitet und so beispielsweise dem mbot beigebracht, einer Linie zu folgen. Wir hatten sehr viel Spaß bei der Arbeit mit den Mädchen und bedanken uns außerdem ganz herzlich bei Frau Greuel für die Organisation im Hintergrund!

Test des Linienführungssensors – der MBot fährt wie geplant seine Acht.
Kategorien: Aktionstage