Wir stärken Schülerinnen nachhaltig in Mathematik.

Eine Woche intensives Mathetraining für Schülerinnen der 8. bis 10. Klasse, das Blockaden abbaut, Wissenslücken füllt und die Schülerinnen zuversichtlich und gut vorbereitet ins neue Schuljahr gehen lässt.

An jedem Wochentag haben wir uns einem anderen Grundlagenthema gewidmet.

Montag, 27.07.2020: Bruchrechnen
Nach dem gemütlichen Kennenlernen wurden die Mädels direkt ins kalte Wasser geschmissen: jede hat spontan einen kleinen mathematischen Vortrag gehalten. War das schlimm? Die Mädchen sagen nein, denn danach wussten sie, worauf es an der Tafel ankommt.
Zusätzlich zu einer interaktiven Einführung in das Thema Brüche gab es viel Zeit, das Gelernte anzuwenden und zu üben.

Dienstag, 28.07.2020: Gleichungen
Den zweiten Tag haben wir mit einem Video begonnen. Im Zuge dessen haben wir uns mit dem Bild der Wissenschaftlerin auseinandergesetzt: Ist das ein Berufsfeld für Frauen? Was möchten unsere Teilnehmerinnen später mal werden?
Inhaltlich haben wir uns mit Termen und Gleichungen beschäftigt. Dabei konnten sich die Mädels auch einiges gegenseitig erklären.

Mittwoch, 29.07.2020:Prozentrechnung
Heute ging es um Dreisatz und Prozentrechnung — eine mathematische Fähigkeit, die uns im Alltag zum Beispiel beim Einkaufen hilft.

Donnerstag, 30.07.2020: Geometrie
Mathematik zum Anfassen: Pringles sind in einem Zylinder verpackt, Cornflakes in einem Quader. Solche geometrischen Körper und ihre Seitenflächen zu erkennen, ist nach dem heutigen Tag kein Problem mehr für die Schülerinnen.
Bei einem kleinen Ausflug an die Galluswarte konnten sie das Gelernte anwenden und Aufgaben der Math City Map anwenden.

Freitag, 31.07.2020: Funktionen
Am letzten Tag haben wir uns mit linearen und quadratischen Funktionen beschäftigt. Dafür haben die Schülerinnen sogar jeweils einen Vortrag vorbereitet. Und heute war das auch schon viel weniger aufregend als noch am Montag.


Kategorien: Workshops